Deutsch ohne Grenzen

Gegenseitig verstehen lernen

 

 

Wer darf am Deutschunterricht teilnehmen?

 

Alle, die das gerne möchten. Unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder rechtlichem Status darf jeder am Deutschunterricht teilnehmen. Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen, keine Anmeldeformulare und keine Wartelisten.

 

 

Wie sieht der Deutschunterricht aus?

 

Der Deutschunterricht wird an die Gegebenheiten am jeweiligen Unterrichtsort angepasst.

Besonders in Erstaufnahmezentren bedeutet das ein sehr hohes Maß an Flexibilität und Offenheit, da die Herkunft und der Bildungsgrad der Teilnehmenden stark variieren kann und auch ihre Zukunft bzw. voraussichtliche Aufenthaltsdauer ungewiss ist.

Improvisation und Einfühlungsvermögen gehen vor striktem Lehrplan und festen Teilnehmergruppen. Offene Gruppen, die auf die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmenden eingehen, haben sich in diesem Setting bewährt.

 

FOLGE UNS

über soziale Netzwerke

Deutsch ohne Grenzen