Deutsch ohne Grenzen

Gemeinsame Erfahrungen schaffen

Es geht uns nicht um sprachliche Perfektion sondern um ein "Ankommen" in Österreich und gegenseitiges Verständnis. Deshalb sind gemeinsame Aktivitäten abseits des Unterrichts sehr wichtig. So werden gegenseitig Hemmungen und Barrieren abgebaut, das kulturelle Verständnis und spielerische Lernen wird gefördert. Das aktive, gemeinsame Handeln bietet einen Gegenpol zu politischer Ohnmacht, ewigem Warten und unfreiwilliger Untätigkeit.

 

Kulturcafé

Das Kulturcafé bietet Zeit und Raum für unterschiedlichste Aktivitäten. Gemeinsam lernen wir unsere Kulturen besser kennen, aber auch für kreative Tätigkeiten ist hier Platz. Hier könnt ihr euch mit all euren Hobbies und Ideen einbringen. Es gab z.B. schon einen Upcycling-Workshop, einen Graffiti-Workshop oder auch gemeinsame Geburtstagsfeiern oder Kochen.

 

 

Spielecafé

Das Spielecafé findet jeden Freitag Abend statt. Bei Uno, Brett-, und Kartenspielen ist Zeit für Freundschaft, für Tee, aber auch für Fragen bei sprachlichen oder anderen Problemen. Das Spielecafé bietet auch eine wichtige Abwechslung zum Camp-Alltag.

FOLGE UNS

über soziale Netzwerke

Deutsch ohne Grenzen