Deutsch ohne Grenzen

Deutschunterricht

Deutsch ohne Grenzen bietet kostenlosen Deutschunterricht für Asylwerbende und Menschen mit Integrationsbedarf.   

Freizeitangebote

Ergänzend zum Deutschunterricht bietet Deutsch ohne Grenzen Freizeitaktivitäten, wie Spielecafés, an.

Bewusstseinsbildung

Deutsch ohne Grenzen steht für eine offene und von Toleranz geprägte Gesellschaft, in der Solidatität zwischen Individuen stärker als die Stigmatisierung von Gruppen ist.

Deutschunterricht


Seit dem Jahr 2020 bieten wir keine klassischen Deutschkurse mehr an. Denn erfreulicherweise gibt es mittlerweile in Wien ein breites Angebot an Deutschkursen, die kostenlos und unbürokratisch zugänglich sind. Eine Liste mit Anbieter*innen findet ihr in Kürze hier.  


Aktuell bieten wir das GesprächsKulturCafé an, das wöchentlich am Freitagabend stattfindet und eine Mischung aus Deutschkurs und Freizeitaktivität ist. Dort sprechen wir jede Woche von 19:30-21:00 über ein anderes, aktuelles Thema. Termine und Ort findet ihr auf unserer Facebook-Seite


Workshop-Reihe



Unsere Workshop-Reihe "Ich red' eh Deutsch - warum verstehst Du mich nicht?" findet ab 7. Februar 2020 statt. In Kooperation mit "Start with a Friend in Austria" veranstalten wir eine Workshop-Reihe zum Thema Verständnis, das über Sprache hinausgeht. Denn oft verstehen wir uns nicht, obwohl wir 

beide Deutsch sprechen. Anmeldungen an: info@deutschohnegrenzen.at.

Alle Infos zu Inhalt und Terminen findet ihr in diesem Flyer


Die Workshops werden gefördert von Soziale Innovation Wien.



Erinnerungen

Picknick im Wiener Prater


Sommerabschlussfest 30.08.2015

Spaziergänge


Frühling/Sommer 2016

Erste Hilfe Kurs


Mai 2016

Das kleine Ich-bin-ich:

Lesung und Collagen im Books4Life


Mai 2016

Mehr Fotos sind auf unserer Facebook-Seite sowie in den Jahresberichten zu finden!

FOLGE UNS

über soziale Netzwerke

Deutsch ohne Grenzen